SAP Berater

SAP-Zertifizierungsrelevanz MM: 3 Fragen
Level 3 - Experten Wissen
Ergänzend zu LO 020

LO 540 Externe Dienstleistungen 2 Tage Herr Andreas Stransky
Beschaffung von Dienstleistungen
Stammdaten
Leistungsverzeichnisse
Abläufe

Beschaffungszyklus für externe Dienstleistungen

Integration in MM, ins besondere in MM-Einkauf.

Aufbau eines Einkaufsbelegs für Dienstleistungen

Einführung in die Beschaffung externer Dienstleistungen

Den Beschaffungszyklus für externe Dienstleistungen kennen.

Wissen, wie diese Art der Beschaffung in die Komponente MM, inbesondere MM-Einkauf, integriert ist.

Aufbau eines Einkaufsbelegs für Dienstleistungen kennen.

Stammdaten

Lieferantenstammsatz
Dienstleistungsstammsatz
Konditionen für Dienstleistungen
Standardleistungsverzeichnis
Musterleistungsverzeichnis
  • Stammdaten kennen, die bei der Beschaffung externer Dienstleistungen genutzt werden.
  • Wissen, wie die Stammdaten gepflegt werden und wie das System sie bei den Beschaffungsvorgängen als Vorschläge heranzieht.

Leistungsverzeichnisse und Ausschreibung von Dienstleistungen

  • Arbeiten mit Leistungsverzeichnissen
  • Ausschreibung von Dienstleistungen
    - über Angebot
    - über Abgebot
  • Angebotsvergleich
Ein Leistungsverzeichnis erstellen.
Den Ablauf der Ausschreibung über zwei Wege kennen
- Abgebot
- Angebot
Angebote mit Hilfe des Preisspiegels vergleichen

Arbeiten mit Kontrakten

  • Definition des Kontrakts.
  • Kontrakte und Kontaktabrufe anlegen.

Den Kontrakt im Einkauf kennen.

Wissen, wie Kontrakte angelegt werden und wie Abrufe zu einem Kontrakt erstellt werden.

Optimierte Beschaffung

  • Bezugsquelle für Bestellanforderungen mit Hilfe des Systems ermitteln.
  • Umsetzung von Bestellanforderungen in Bestellungen, bzw. Kontraktabrufe an einen Lieferanten.
  • Wissen, wie das System vorhandene Bezugsquellen ermittelt und vorschlägt.
  • Bestellanforderungen in Bestellungen, bzw. Kontraktabrufe an einem Lieferanten umsetzen können.

Wertelimits für ungeplante Leistungen.

  • Kostenkontrolle bei der Beschaffung ungeplanter Dienstleistungen mit Hilfe von Wertelimits.
  • Unterschiede bei der Beschaffung geplanter und ungeplanter Dienstleistungen zum Zeitpunkt der Erbringung (Leistungserfassung)
  • Das Arbeiten mit Wertlimits zur Kostenkontrolle bei der Beschaffung von Dienstleistungen kennen.
  • Die unterschiedlichen Vorgehensweisen bei der Beschaffung von geplanten, bzw. ungeplanten Dienstleistungen kennen.

Erfassung und Abnahme erbrachter Leistungen

  • Erbrachte Leistungen (Ist Leistungen) im Erfassungsblatt festhalten.
  • Leistungserfassungsblätter manuell abnehmen (einstufig/mehrstufig).
  • Automatische Leistungsabnahme mit Hilfe des Freigabeverfahrens für Leistungserfassungsblätter.
die Erfassung erbrachter Leistungen mit dem Leistungserfassungsblatt kennen
die unterschiedliche Vorgehensweise bei der Abnahme von Leistungserfassungsblätter kennen.

Rechungsprüfung

  • Prüfung von Rechnungen mit Bezug zu vorhandenen Daten in der Bestellung, bzw. im Leistungserfassungesblatt, ("Wareneingangsbezogene Rechungsprüfung").
  • "Automatische Wareneingangsberechung" (ERS) Verfahren zur Vereinfachung der Rechnungsprüfung und der Zahlung an den Lieferanten.
  • Verstehen, welche Daten aus Vorgängerbelegen im System bei der Rechungsprüfung herangezogen werden können.

Beschleunigung und Vereinfachung

  • Regelmäßige Beschaffung für Instandhaltung (PM) (Leistungserfassung aus Wartungsplan erzeugen)
  • Banf erledigen durch Leistungserfassung (ab 4,5A)
  • Rechnungspläne
  • Limitbestellung für Geringfügiges
  • Datenaustausch mit dem Dienstleister
  • Entscheiden können, welcher der möglichen Prozesse zur Beschaffung von Dienstleistungen für die Abläufe Ihres Unternehmen am günstigsten ist