SAP Berater

SAP-Zertifizierungsrelevant für MM
Level 2 - Prozeß-Überblick

LO 020 Prozesse der Fremdbeschaffung 1 Woche Herr Harich
  • Navigieren im R/3 System
  • Navigieren in der Info DB
  • Die wichtigsten Werkzeuge

Organsationsebenen und Stammdaten

  • Organisationsebenen des Beschaffungsprozesses
  • Lieferantenstammsatz anzeigen
  • Materialstammsatz anlegen und pflegen

Grundlagen der Lagermaterialbeschaffung

Anfragen für ein erstmals zu beschaffendes Material erstellen.

Angebote erfassen und vergleichen.

Bestellung mit Bezug zu einem Angebot anlegen.

Wareneingang mit Bestellbezug buchen, Auswerten der automatisch erzeugten Belege.

Rechnung mit Bestellbezug buchen bei gleichzeitiger Überprüfung von Preis und Menge.

Überprüfen des bei Rechnungsbuchung erzeugten Buchhaltungsbelegs, der die Verbindlichkeiten dokumentiert.

  • Anfrage- /Angebotsbearbeitung
  • Bestellungsbearbeitung
  • Wareneingang
  • Prüfen der Kreditorenrechnung

 

Beschaffungsprozeß + Materialbewertung

  • Einkaufsinfosätze pflegen.
  • Bestellungen mit geplante Bezugsnebenkosten bearbeiten.
  • Materialbewertungsverfahren.
  • Bestellungen mit Frachtkosten.
  • Wareneingänge in Qualitätsprüfung.
  • Qualitätsprüfbestand für die Produktion freigeben.
  • Rechnungen mit Bezugsnebenkosten.
        
    Konditionen im R/3 System abbilden.
  • Frachtkosten bei der Ermittlung der Beschaffungskosten von Materialien berücksichtigen.
  • Bestandsbewertung auf der Basis von Standardpreisen oder gleitenden Durchschnittspreisen.

Verbrauchsmaterialbeschaffung

  • Stammdaten
  • Bestellanforderungen
  • Bestellungsbearbeitung
  • Wareneingang
  • Rechungsprüfung
  • Limitbestellung

Grundlegender Geschäftsprozeß der Beschaffung von Verbrauchsmaterial:

  • Bestellanforderungs-
    bearbeitung
  • Anlegen von Lieferantenstammsätzen 
  • Sperren und Freigeben von Rechnungen.

Unterschiede zwischen Lagermaterial- und Verbrauchsmaterialbeschaffung.

Lieferantenstammsätze anlegen.

Bestellanforderugnen manuell anlegen und auswerten.

Bestellanforderungen in Bestellungen umsetzen.

Rechnungen mit der (konventionellen) Rechnungsprüfung erfassen.

Limitbestellungen anwenden.

Automatisierte Beschaffung

Die Dispositionssicht für ein bestellpunktgesteuert disponiertes Material pflegen.

Mengenkontrakt anlegen

Einzelplanungslauf starten

Automatisch Bestellungen anlegen

Auftragsbestätigungen erfassen

Wareneingang mit Bezug zum Lieferavis buchen

Automatische Wareneingangsabrechnung durchführen.

  • Stammdaten, Kontrakte
  • Bedarfsplanung
  • Automatisierte Bestellung
  • Lieferavis und Wareneingang
  • Automatische Wareneingangsabrechnung

 

In diesem Kapitel werden Beschaffungsfunktionen erläutert, z.B. Bezugsquellenfindung mit Orderbüchern, Bearbeitung von Rahmenverträgen, Beararbeitung von durch die Disposition erstellten Bestellanforderungen und Bestandsüberwachung mit Hilfe der Bestandsarten Wareneingangssperrbestand und Qualitätsprüfung

Auswertungen im MM

  • Reportingaktivitäten auf Beleg- und Transaktionsebene
  • Reportingaktivitäten mit Hilfe des LIS

Projekt Einführung SAP mit ASAP

  • Unterschied zwischen TeamSAP, ASAP und dem Implementation Assistent.
  • Aufbau & Funktionen des Implementation Assistant.
  • Zwischenergebnisse eines ASAP-Projekt erarbeiten
  • Rolle der BE-Werkzeuge innerhalb von ASAP
  • Voraussetzungen für schnelle Einführungszeiten

 

 

- LO 020 -
Infosatzfunktionen
Organisationsebenen
Konditionstechniken
Konditionssatzfindung
Konditionsarten
Zugriffsfolge
Kalkulationsschema
Effektivpreisberechnung
Bewegungsarten
Arten der Rechnungsprüfung
Bestandsarten
Materialbewertungsarten